VFD-Regionalgruppe Baden-Württemberg

Neuer Vorstand gewählt

Die Regionalgruppe Baden-Württemberg im Verband der Friedhofsverwalter Deutschlands (VFD) hat am 20. Juni 2018 beim Regionalgruppentreffen in Lahr ihren Vorstand teilweise neu gewählt. Die neugewählten Mitglieder stellen sich hier kurz vor:

Vorsitzender: Frank-Michael Littwin
  • 47 Jahre alt, verheiratet, eine Tochter,
  • Verwaltungsbeamter gehobener Dienst,
  • seit 2002 bei den Städten Kandern und Lörrach unter anderem für den Bereich Friedhofsverwaltung zuständig,
  • seit 2012 Leiter des Bürgerbüros der Stadt Rheinfelden (Baden) mit den Aufgabengebieten Pass- und Meldeamt, Standesamt und Friedhofsverwaltung (sieben Friedhöfe),
  • Mitgliedschaft im VFD seit 2009.
Stellvertretender Vorsitzender: Joachim Ebinger
  • 58 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder,
  • Diplom-Ingenieur (FH)
  • von 1991 bis 2011 Abteilungsleiter Friedhöfe und Krematorium bei der Stadt Villingen-Schwenningen,
  • seit 2011 freiberuflich tätig als Garten- und Friedhofsberater,
  • Mitgliedschaft im VFD seit 1991.
Kassier: Sieghard Mayer
  • 59 Jahre alt, geschieden, eine Tochter,
  • Diplom-Verwaltungswirt (FH),
  • seit 1974 bei der Stadt Karlsruhe, Aus- und Weiterbildung,
  • seit 2003 Stellvertretender Amtsleiter Friedhofs- und Bestattungsamt Karlsruhe,
  • langjährige VFD-Mitgliedschaft
Schriftführer: Michael Müller
  • 51 Jahre alt, verheiratet, drei Kinder,
  • Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau, mehrjährige Tätigkeit in dem Beruf,
  • seit 1993 bei der Stadt Weinheim und seit 1995 bei der Friedhofsverwaltung Weinheim,
  • Leiter der Friedhofsverwaltung seit 2000 und zuständig für die sechs Weinheimer Friedhöfe,
  • Mitgliedschaft im VFD seit 2008.

M. C. Albrecht, Hannover