Neues Mitglied im Kuratorium Immaterielles Erbe

Neues Mitglied im Kuratorium Immaterielles Erbe VFD-Geschäftsführer André Könnecke ist jetzt auch Mitglied im Kuratorium Immaterielles Erbe Friedhofskultur und bringt seine Expertise im Bereich Friedhofsverwaltung ein. Ein Kooperationsvertrag zwischen dem VFD und dem Kuratorium, der die projektbezogene Zusammenarbeit regelt, besteht bereits seit Oktober. Das Kuratorium Immaterielles Erbe Friedhofskultur setzt sich im Sinne der deutschen Unesco-Kommission für die Pflege, den Erhalt[…]

Distanz, Disziplin, Demut

„Der Friedhof in Corona-Zeiten erscheint manchmal wie eine Insel“, sagt Michael Albrecht, Friedhofsberater und Sachverständiger und im Verband der Friedhofsverwalter Deutschlands (VFD) Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Bestattungen fänden weiterhin statt, die Nutzungsberechtigten kümmerten sich um ihre Gräber, die Rahmenpflege werde wie bisher durchgeführt.[…]

Friedhöfe als Orte der Trauer unverzichtbar

In Zeiten der Pandemie Friedhöfe als Orte der Trauer unverzichtbar Auf die unersetzbare Bedeutung der Friedhöfe für die Trauerverarbeitung in Zeiten der Pandemie machen zu Totensonntag die führenden Verbände des deutschen Friedhofswesens aufmerksam. Besonders für Menschen, die aufgrund der Kontaktbeschränkungen geliebte Menschen nicht beim Sterben begleiten können, erweise sich der Friedhof als wichtiger sozialer Ort,[…]