Mission Wachstum

Auf den ersten Blick wirkt die große Kiste auf dem Schreibtisch in der Ascherslebener Geschäftsstelle unspektakulär. Darin enthalten: Einige Dutzend Briefe – A4-Kuverts.

Nichts Ungewöhnliches, möchte man meinen. Büropost eben. Aber weit gefehlt. Hier geht es um Mitgliederwerbung. Zunächst wurden jede Menge Adressen zusammengetragen – von Friedhofsverwaltungen in Sachsen-Anhalt, die noch kein Mitglied sind – und die dann angeschrieben. Die Anschreiben informieren über den Verband der Friedhofsverwalter Deutschlands, sein Anliegen und die Vorteile einer Mitgliedschaft. Eine kostenfeie Ausgabe der „Friedhofskultur“ komplettierte die Sendung, die erst wenige Tage vor Redaktionsschluss verschickt wurde. Den Testballon ließ der VFD zunächst in Sachsen-Anhalt steigen.

„Es ist eine zeitraubende Fleißarbeit, für die wir eigentlich zu wenig Zeit haben“, sagte Geschäftsführer André Könnecke. Im Gespräch sei deshalb, sich externe Unterstützung zur Mitgliedergewinnung ins Boot zu holen, erklärt er.  Mitgliedergewinnung ist ein großes Ziel der im Herbst vergangenen Jahres gestarteten Kampagne, denn je mehr mitmachen, desto stärker die Stimme.